Das beste Billard-Queue für Einsteiger und Anfänger

Anlässlich der IFEX-Messe 2012 in Stuttgart, auf der sich zahlreiche Billardhersteller und -händler präsentierten, suchten billardpro.de und Double Dave Cues nach dem perfekten Queue für Anfänger. Fünf Pool-Billard-Queues zwischen ca. 50,- und 200,- Euro waren im Rennen:

Joss 101, 175,- Euro bei Double Dave Cues (im Test Nr. 5)
Players HXT30, 119,- Euro bei billardpro.de und Double Dave Cues (im . . . → Read More: Das beste Billard-Queue für Einsteiger und Anfänger

10 Bücher über Pool-Billard, die Ihr gelesen haben solltet

Patrick Baumann: Billard spielen – Die fehlende Anleitung

Ein neues, reines eBook, das auf knapp 70 Seiten insgesamt 20 Tipps nennt, wie man besser Billard spielt. Top-Empfehlung, sehr unterhaltsam zu lesen und sehr nützliche Tipps.

70 Seiten, deutsch, 4,99 Euro

Bob Fancher: Pleasures of Small Motions

Pleasures of Small Motions ist das beste Buch, was ich über die mentale Seite . . . → Read More: 10 Bücher über Pool-Billard, die Ihr gelesen haben solltet

McDermott Billardqueues: ein weiterer Klassiker

Seit 1975 produziert McDermott Pool-Queues in Menomonee Falls, Wisconsin, einem Vorort von Milwaukee in den USA. McDermott hat sich zu einem der bekanntesten und angesehensten Namen in der Billard-Welt entwickelt. Alles begann damit, dass Jim McDermott in der Mitte der 1960er Jahre begann, Pool-Queues zu reparieren. Jim fuhr regelmäßig in alle lokalen Bars und Billardsalons, um zu reparierende Queues . . . → Read More: McDermott Billardqueues: ein weiterer Klassiker

10 Geschenkideen für Billardspieler zu Weihnachten

Weihnachten rückt näher, und Ihr wollt den Billardspielern Eures Herzens gerne was Cooles für ihr Hobby schenken. Doch euch fehlt noch die zündende Geschenkidee. Kein Problem, hier kommt unsere Liste mit 10 Geschenkideen für Billardspieler:

Ralf Souquet 8-Ball-DVD

Ralf Souquet, einer der besten Pool-Billard-Spieler Deutschlands und seit kurzem auch Mitglied der Hall of Fame, hat eine hervorragende 8-Ball-DVD . . . → Read More: 10 Geschenkideen für Billardspieler zu Weihnachten

Pechauer-Queues: Made in America

Pechauer-Queues sind ein amerikanisches Original. Vor über 40 Jahren begann die Queuebauer-Karriere von Jerry Pechauer. Mittlerweile baut Jerry Pechauer zusammen mit seinem Sohn Joe handgefertigte Queues, die bis auf wenige Bauteile komplett in den USA hergestellt werden. Sogar das Holz wird in einer eigenen Sägemühle zurechtgeschnitten.

Die günstigsten Pechauer-Queues kosten ca. 200,- Euro (Queues der Reihe JP . . . → Read More: Pechauer-Queues: Made in America

Billardkreide: Wozu sie gut ist und welche man kaufen sollte

Jeder, der schon einmal Billard gespielt hat oder auch nur gesehen, weiß, dass Billardkreide ein wichtiges Billard-Zubehör ist. In diesem Beitrag möchte ich erkären, wozu Billardkreide gut ist, woraus sie besteht, welche Unterschiede es gibt und was beim Kauf zu beachten ist.

Wozu braucht man Billardkreide?

An der Spitze des Queues befindet sich die so genannte Pommeranze, auch . . . → Read More: Billardkreide: Wozu sie gut ist und welche man kaufen sollte

Meucci-Queues: ein Klassiker

Ganz große Namen haben schon mit Billard-Queues von Meucci gespielt: Mike Siegel, Jim Rempe, Ralf Souquet und Nick Warner, um nur ein paar Namen zu nennen. Meucci ist einer der klangvollsten Namen im Billardsport. Der US-Amerikaner Bob Meucci baut in seiner Fabrik in Mississippi seit den 1960er Jahren Queues, auch heute noch. Früher das Non-Plus-Ultra unter . . . → Read More: Meucci-Queues: ein Klassiker

Ein Trainingssystem fürs Billard spielen: PAT – Playing Ability Test

Bevor es den PAT Playing Ability Test gab, war Billard spielen eine Sache der Intuition und von Versuch und Irrtum. Wer gut Billard spielen können wollte, musste es einfach sehr intensiv tun. Sehr lange und sehr viel. Und wenn man Glück hatte, gab es in der Umgebung Spieler, die besser waren und etwas zeigen konnten.

Vor wenigen . . . → Read More: Ein Trainingssystem fürs Billard spielen: PAT – Playing Ability Test

Fury-Queues: eine junge Marke für Jedermann

Die Macher von Fury-Queues fanden sich im Jahr 2000 zusammen, um Billard Queues zu bauen. Sie hatten ein Ziel: ein für jedermann erschwingliches Queue zu bauen, das es von den Spieleigenschaften mit einem handgemachten Queue aufnehmen können sollte. Im Jahr 2003 traten sie mit ihren ersten Queues an die Öffentlichkeit und begeistern Profis und Amateure gleichermaßen. . . . → Read More: Fury-Queues: eine junge Marke für Jedermann

Billard-Queues von Joss Cues – eine der renommiertesten Queueschmieden der Welt

Seit 1968 baut Dan Janes Billard-Queues unter dem Namen Joss. Zusammen mit seinem Sohn Steve entwirft und baut er jedes einzelne Queue. Es werden zwar auch etliche Hightech-Maschinen verwendet, jedoch steckt in jedem Joss-Queue viel Arbeit. Es gibt einfache Joss-Queues schon ab 200,- Euro. Queues mit aufwändigem Design sind deutlich teurer, da sie deutlich mehr . . . → Read More: Billard-Queues von Joss Cues – eine der renommiertesten Queueschmieden der Welt